Zwiebelfisch


Zwiebelfisch

Zwiebelfisch, der Ukelei (s.d.).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zwiebelfisch — steht für: Ukelei, ein Fisch der Gattung der Karpfenfische Zwiebelfisch (Buchdruck), einzelner Buchstabe im Zeitungs und Buchdruck, der irrtümlich in einer anderen Schrift gesetzt wurde Zwiebelfisch (Kolumne), Sprachkolumne des Autors Bastian… …   Deutsch Wikipedia

  • Zwiebelfisch — Zwie|bel|fisch 〈m. 1; Typ.〉 (gedruckter) Buchstabe aus einer anderen Schrift als der des übrigen Schriftsatzes * * * Zwie|bel|fisch, der [urspr. von mehreren aus verschiedenen Schriftarten (»wie ein Haufen kleiner Fische«) durcheinandergeratenen… …   Universal-Lexikon

  • Zwiebelfisch — Zwie|bel|fisch (Druckwesen fälschlich aus anderer Schrift gesetzter Buchstabe) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Zwiebelfisch — * Die zwibelfisch seindt jhm im seckel kommen. (S. ⇨ Pestilenzfisch.) – Franck, I, 161b …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Zwiebelfisch, Der — Zwiebelfisch, Der,   Zeitschrift für Buchwesen und Typographie, später für Literatur und Literaturkritik, erschienen im Verlag Hans von Weber, München (Jahrgänge 1 24 1909/10 1934; Jahrgang 25 1946/48, damit Erscheinen eingestellt). Beiträger… …   Universal-Lexikon

  • Zwiebelfisch (Kolumne) — Der Zwiebelfisch ist eine Kolumne des Autors Bastian Sick, die seit Mai 2003 bei Spiegel Online und seit Februar 2005 auch in der monatlichen Kulturbeilage des gedruckten Spiegel Magazins erscheint. Inhaltsverzeichnis 1 Entwicklung der Kolumne 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Zwiebelfisch (Zeitschrift) — Titelbild: Der Zwiebelfisch Der Zwiebelfisch war eine (Satire )Zeitschrift, die sich mit Typografie, Schrift, Buchkunst, Verlagswesen, Literatur und Kunst beschäftigte. Er erschien von 1909 bis 1934 mit insgesamt 24 Jahrgängen; zwischen 1946 und… …   Deutsch Wikipedia

  • Zwiebelfisch (Buchdruck) — Zwiebelfische im Text, drei markiert und drei unmarkiert Zwiebelfische nennen Schriftsetzer und Buchdrucker einzelne Buchstaben innerhalb eines Textes aus einer anderen Schrift oder einem anderen Schriftschnitt, beispielsweise ein fettes e in… …   Deutsch Wikipedia

  • Zwiebelfisch, der — Der Zwiebelfisch, des es, plur. die e, kleine Weißfische, welche man mit Zwiebeln zu kochen pflegt …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod — Der Zwiebelfisch ist eine Kolumne des Autors Bastian Sick, die seit Mai 2003 im Spiegel Online und seit Februar 2005 auch in der monatlichen Kulturbeilage des gedruckten Spiegel erscheint. Inhaltsverzeichnis 1 Entwicklung der Kolumne 2 Der Dativ… …   Deutsch Wikipedia